SCHNURRRRRRRR!!! Heavy Metal Bands helfen mit Sampler Katzen in Not

Ein New Yorker Metal Produzent hat seine zwei Leidenschaften, Musik und Tiere, auf laute und wunderbare Weise miteinander vereint...

Ein Metal-Sampler für Katzen

Ein Metal-Sampler für Katzen

Der Musik-Label-Inhaber Bob Lugowe liebt zwei Dinge besonders: Heavy Metal und Katzen. Deshalb hat er mit "Justice for Paws" eine Hilfsorganisation gegründet, die heimatlosen Fellnasen in New York hilft. Und das auf sehr kreative Weise.

Lugowe nutzte seine Fähigkeiten und Kontakte dazu, über 20 Bands aus der Black- und Deathmetalszene auf einem Sampler zu vereinen. Hier das Ergebnis:

Vulgar Display of Purring

Vulgar Display of Purring

Vulgar Display of Purring vereint Bands wie Woe, Mutilation Rites und Artificial Brain auf einer Kompilation. Das Cover designte der Tattoo Künstler Jon Clue, ebenfalls ein bekannter Name in der Metal-Szene.

Das Album kann gegen einen Spendenbetrag nach Wahl unter diesem Link bestellt werden. Wer ersteinmal reinhören möchte, kann das online und kostenlos unter dem gleichen Link tun. Die CD kommt in einer Metalldose - worin denn sonst - mit einer kleinen Portion Katzenminze und einem "Vulgar Display of Purring"-Anhänger ins Haus.

Der Erlös kommt auf Wunsch Bob Lugowes der Hilfsorganisation City Critters zugute. Die Non-Profit-Organisation setzt sich seit 1994 für die Adoption von Straßenkatzen ein.

Wir finden, das ist eine super Aktion. Aber wenn ihr die Musik zuhause so richtig aufdreht, dann lieber mit Kopfhörern. Denkt an das empfindliche Gehör eurer Fellnasen ;)

von Katrin