Katzenakne: So kannst du sie verhindern!

Das sind die Hauptgründe und Behandlungsmöglichkeiten von Katzenakne. 

Was ist Katzenakne?

Wenn man das Wort Akne hört, kommt einem vermutlich zunächst das Bild eines pubertierenden Jugendlichen in den Sinn. Dass unsere Katze unter dem gleichen Problem leiden könnte, erscheint uns eher unwahrscheinlich. 

Dennoch können auch unsere kleinen, felligen Samtpfoten Hautprobleme bekommen. Katzenakne stellt ein Problem der Haarfollikeln dar, die sich bei Katzen entzünden können. Bei Katzen hört die Anfälligkeit dafür leider nicht im Erwachsenenalter auf. 

Auch wenn es sich bei Katzenakne nicht um eine schwere Krankheit handelt, solltet ihr versuchen, das Problem in den Griff zu bekommen, da es eurer Miezi Unwohlsein bereiten kann. 

von Lisa Herold