Dieses Verhalten ist zwar normal bei Hunden aber bei Katzen handelt es sich um ein gefährliches Warnsignal

Eine hechelnde Katze

Eine hechelnde Katze

Es gibt manchmal Situationen, in denen eine vollkommen gesunde Katze ihre Zunge herausstreckt und hechelt. Normalerweise muss man sich dann keine Sorgen machen, das kann passieren und hat keine nachhaltigen Folgen. 

  • Wenn es sehr warm ist
    Wenn es draußen besonders warm ist, kann es sein, dass deine Katze ihre Zunge herausstreckt, um sich etwas abzukühlen. Keine Panik, deine Katze braucht nur ausreichend Wasser und ein kühles Plätzchen, an dem sie sich abkühlen kann.  
  • Wenn sie gestresst ist
    Eine Autofahrt oder ein Besuch beim Tierarzt sind die häufigsten Gründe dafür, dass deine Katze die Nerven verliert. In diesen Situationen könnt ihr eigentlich nicht tun, außer eure Katze zu beruhigen.

von Lisa Herold